BAG-Woche 21 – 24. 8. 2021

3G: Gesund, glücklich, Gmunden!

Am Samstag, den  21. August starteten die 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmer voller Energie und guter Laune: Es darf endlich wieder getanzt werden! Auf dem Programm der heurigen BAG-Woche standen slowenische Tänze, höchst kompetent angeleitet durch Rebeka Kunej, die von ihrer Familie musikalisch unterstützt wurde. Felix Hamelbeck war Referent für Schottische Tänze. Er präsentierte sich dazu stilecht im Kilt. Die Tänze des Ausseerlandes wurden sympathisch und unprätentiös durch Max Pürcher angeleitet. In den Singeinheiten ließ Herbert Zotti Volksliedsätze, Schlager und Wienerisches anstimmen, Wolfram Weber leitete das Jodeln. Als Rahmenprogramm gab Charlotte Zauner Einblicke in ihre Arbeit als Programmgestalterin von Radio Oberösterreich, Else Schmidt berichtet über die Produktion der Doppel-CD „Alte Tänze für junge Leute“ und Anton Hacker stellte sein durch die BAG gefördertes Projekt „Tanz auf Reisen“ vor. Der traditionelle Festabend wurde musikalisch durch die Fensa-Geiger unterstützt, die uns stilsicher und beschwingt durch die Nacht spielten. Zur Schlussrunde forderte Else Schmidt zum Familienwalzer auf. Ihr musikalisches Spiel ließ Wehmut aufkommen. Auf Wiedersehen, es war schön!

Katharina Pecher